Übersicht

Weser-Ems Logemann (Karin Logemann)

Beiträge für den SPD-Bezirk Weser-Ems von Karin Logemann

Land fördert Kultur in Morriem

„Wenn Kunst und Kultur auf dem Land gefördert werden, sind das immer ganz besonders schöne Nachrichten, und wenn dann noch ein so junger Verein, wie die MuT-Werkstatt Morriem eine so hohe Förderung erhält, zeigt es den Initiatoren, dass sie definitiv etwas richtig machen“, begrüßt die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann die Bekanntgabe der Förderung des Vereins mit 14.036,77 Euro durch das Land.

Land fördert neue Busse für Wesermarsch und Ammerland

Vergangene Woche wurde berichtet, dass das Land mit dem Programm „Sonderomnibusförderung 2021“ ein Fördervolumen in Höhe von 21 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Nun konnte die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann in Erfahrung bringen, wie hoch die Förderungen für das Ammerland und die Wesermarsch im Speziellen sind.

Logemann gratuliert Familie Schilling aus Stollhamm zur Goldenen Olga

Der Hof von Hans-Gerd Schilling in Stollhamm hat die Goldene Olga 2021 gewonnen. „Ich gratuliere Familie Schilling ganz herzlich zu dieser tollen Auszeichnung“, sagt die SPD-Landtagsabgeordnete für die Wesermarsch, Karin Logemann. „Als agrarpolitische Sprecherin meiner Fraktion freut es mich natürlich ganz besonders, wenn die begehrte goldene Olga auch in meinen Landkreis kommt.“ Der erste Platz beim Milchlandpreis wird nicht nur mit den entsprechenden Urkunden und einer großen goldenen Kuh auf dem Hof belohnt, sondern bringt den Gewinner*innen auch ein Preisgeld in Höhe von 3.500 Euro ein.

Bild: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:SARS-CoV-2#/media/File:Coronavirus_COVID-19_virus.jpg

Was bedeutet 2G-Plus für mich?

Ab heute gilt in Niedersachsen die Warnstufe zwei. Damit gehen viele neue Regelungen einher, die erstmal unübersichtlich erscheinen. Ich möchte hier ein bisschen Licht ins Dunkel bringen

Statement zur Ankündigung von Aldi, künftig nur noch Schweinfrischfleisch aus Deutschland anzubieten

Die Landwirtschaft in Deutschland befindet sich momentan in einer tiefgreifenden Transformation. Niedersachsen nimmt als größtes Agrarland dabei eine Vorreiterrolle ein. Die Produktion hochwertiger Lebensmittel muss dabei Einhergehen mit der Achtung des Klima-, Arten- und Naturschutzes sowie der Einhaltung sozialer Standards.

Über vier Millionen Euro für Qualifizierung von Zugewanderten und eine zukunftsfeste Automobilindustrie

Die Regierungsfraktionen aus SPD und CDU setzen sich mit insgesamt vier Millionen Euro für die verstärkte Integration von Zugewanderten und Geflüchteten in den Arbeitsmarkt ein. Die Menschen, die in den vergangenen Jahren bei uns Schutz gefunden haben, sollen nun in Niedersachsen ein Zuhause finden. Dazu gehört auch, den eigenen Lebensunterhalt selbst zu erarbeiten.

Bild: foto b

Regierungsfraktionen stärken die Verbraucherbildung und setzen sich für mehr Tierwohl ein

Mit insgesamt 1,5 Millionen Euro legen die Regierungsfraktionen einen Schwerpunkt auf die Förderung der Verbraucherschutzzentralen. Nur informierte Verbraucherinnen und Verbraucher können bewusste Kaufentscheidungen treffen und damit den Lebensmittelmarkt positiv beeinflussen. Hierfür machen wir uns auch im Rahmen unseres 7-Punkte-Aktionsplans für gute Lebensmittel zu fairen Preisen stark.

Stärkung der Justiz

In den nächsten zwei Jahren erhält die Justiz über elf Millionen Euro zusätzlich aus der politischen Liste. Die Mittel nutzen wir für mehr Personal, Sicherheit und bauliche Modernisierungen in unseren Gerichten, Staatsanwaltschaften und Justizvollzugsanstalten. Damit wollen wir die wichtige Arbeit derer erleichtern und schützen, die sich tagtäglich unermüdlich für unseren Rechtsstaat einsetzen.

Ausweitung der Impfkampagne – Logemann schlägt Impfbus für Wesermarsch vor

Die Corona-Zahlen in der Wesermarsch halten sich aktuell, im Verhältnis zu anderen Landkreisen, auf einem relativ niedrigen Wert. Hier gilt mein Dank allen, die sich haben impfen lassen und die die Corona-Regeln einhalten. Mein Dank gilt aber auch den Arztpraxen, dem mobilen Impfteam, den MitarbeiterInnen des Gesundheitsamtes und dem Nachverfolgungsteam im Landkreis.

Termine